The Touch
2020, Öl auf Leinen, 120 cm  x 120 cm

Das Bild The Touch zeigt die überlebensgroße Teilansicht
einer jungen Frau die dem Betrachter des Bildes leicht erhöht gegenübersteht.

Der Blick wird gezielt auf das Gesicht und die davor liegende Hand geführt. Der Daumen der Hand
trägt einen glitzernden Ring und im Gesicht der Frau ist eine Narbe zu sehen.
Die Gestik erinnert an eine abgrenzende Haltung oder an eine vorsichtige Annäherung  – ein Vorfühlen, ein Herantasten oder ein sich Näherkommen

*

English:

Wether the gesture reminds one of a bounding attitude or rather of a careful step forward stays undened.
The face itself can not be clearly read. The blurry ngers could be part of softly approaching
someone or else could very clearly symbolize: no step further.
Neither one of both meanings is more obvious than the other. Therefore „The Touch“ gives the observer
the freedom to choose the meaning it represents for them and wether it is a message
for coming closer together or setting clear boundaries.