Der Kuss

2020, Öl auf Leinen, 100cm x 100 cm

Die Auseinandersetzung mit dem Thema Corona im Jahr 2020 hat mich sehr beschäftigt.
Die Einschränkungen des Lebens und hier vor allem die der sozialen Kontakte ist ein gravierender Einschnitt.
Das Jahr hat gezeigt wie wichtig uns Familie, Freunde und die „Freiheit“ sind.

Das Bild „Der Kuss“ spiegelt die Zerrissenheit wieder, die Sehnsucht nach Nähe,
Zärtlichkeit und zugleich das Verbotene und die Gefahr, die Zerbrechlichkeit.
Den Zwiespalt der Jugend – die verlorene Zeit. Wie können neue Freunde gefunden werden,
wie eine neue Liebe?  Es drückt all die Gefühle aus, die in der Seele  brodeln und doch schwer zu fassen sind.

Unten abgebildet sind  mehrere Schritte des Entstehungsprozesses durch verschiedene Schichten  des Farbauftrages.

*

English:

The Corona-Virus and the consequences was all on mind in 2020.
The distance, only a few social contacts – special for the young generation
was really hard. How to get new friends ? And how to get new loves?
This painting reflects the feelings, the desire of nearness, endearment and prohibition at once.

*

Detailansichten: